HOME > Produkte > Control Units > Control Unit eEP-CU 

Control Unit eEP-CU

MODULARER, LEISTUNGSFÄHIGER, UNIVERSELLER INDUSTRIE-PC MIT SKALIERBARER LEISTUNG

Die eEP Control Units sind ein Teil der modularen und skalierbaren Kontron Electronics Embedded Plattform (eEP) und somit optimal an die verschiedensten Anforderungen anpassbar. Sie enthalten bis zu 4 Ethernet-, 4 USB-Host-, eine USB-Device-, eine COM-, 2 CAN-Schnittstellen und optional eine HDMI-Schnittstelle oder ein Profibus-Modul (Master & Slave).

Die gesamte Plattform wurde als lang lieferbarer Baukasten entwickelt und ermöglicht eine sehr einfache Integration von kundenspezifischen Modulen oder zusätzlichen Optionen.

Als CPU stehen x86- oder ARM-Prozessoren mit jeweils 1-4 Cores mit Windows Embedded Compact oder Embedded Linux zur Verfügung. Die eEP unterstützt die Soft-SPS CODESYS (V2.3 & V3.x) und ermöglicht somit eine äusserst leistungsfähige Automatisierung.

Automation

Eigenschaften

  • hochgradig skalierbare Rechenleistung (1-4 Cores, ARM oder x86)
  • modular erweiterbar
  • Windows oder Linux
  • Unterstützt CODESYS V2.3 und V3.x
  • Ethernet, CAN, RS232, RS485,USB, Profibus
  • kundenspezifisch anpassbar
  • Anschlüsse steckbar

Kundenvorteile

Kundenvorteile

  • skalierbare Leistung
  • Standard, kundenspezifische oder eigene Erweiterungsmodule
  • kurze Time-to-Market
  • Soft-SPS CODESYS
  • OEM-Versionen
  • Ersatzteilgeschäft bleibt beim OEM-Kunden
  • lange Lieferbarkeit


Technische Daten

Anwendungen

  • Maschinensteuerung
  • Medizinaltechnik
  • Gebäude-Automation
  • in Gerätefamilien mit unterschiedlichen Anforderungen
  • Embedded Display-Steuerung
  • Hutschienenrechner
  • Als kostengünstiges Kombigerät in Verbindung mit integrierten I/O‘s

Kontakt

Deutschland:

Jochen Gimple

+49 7022 / 4057-0
 jochen.gimple(at)kontron.de

Österreich:

Wolfgang Unterlerchner

+43 5373 43143-0
 wolfgang.unterlerchner(at)kontron.at