Datenschutzerklärung

Kontron Electronics GmbH respektiert Ihre Privatsphäre

Auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre legt Kontron Electronics GmbH größten Wert. Mittels dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten, die bei Ihrem Besuch unserer Online-Angebote erhoben werden. Diese Daten werden vertraulich und nur gemäß den gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet. Bei personenbezogenen Daten handelt es sich um alle Informationen, die einen Rückschluss und eine Identifikation einer bestimmten natürlichen Person ermöglichen.

Die Kontron Electronics GmbH betreibt die Webseiten www.kontron-electronics.com, www.kontron-electronics.de, www.pixtend.de und den Webshop shop.pixtend.de. Diese Datenschutzerklärung gilt entsprechend für die Inhalte dieser Webseiten.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Kontron Electronics GmbH

Unsere Kontaktdaten

Kontron Electronics GmbH
Max-Planck-Str. 6
72636 Frickenhausen, Deutschland

Telefon: +49 7022 4057-0
E-Mail: info@remove-this.kontron.de

Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutzbeauftragter@remove-this.kontron.de

Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Aufruf der Webseite

Beim Aufruf der Webseite www.kontron-electronics.com,www.kontron-electronics.de, www.pixtend.de und shop.pixtend.de werden durch den Internet-Browser, den Sie verwenden, automatisch Daten an den Server unserer Webseiten gesendet und zeitlich begrenzt in einer Protokolldatei, einem sogenannten Logfile, gespeichert.

Der Datenaustausch von und zu unseren Webseiten findet jeweils verschlüsselt statt. Als Übertragungsprotokoll bieten wir für unseren Webauftritt HTTPS an, jeweils unter Verwendung der aktuellen Verschlüsselungsprotokolle. Zudem bieten wir unseren Usern im Rahmen der Kontaktformulare eine Inhaltsverschlüsselung an. Die Verschlüsselung ist an der Zeichenfolge https:// in der Browserzeile zu erkennen.

Bei jedem Zugriff auf unsere Webseiten sendet Ihr Internetbrowser automatisch Informationen an unseren Webserver. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert:

  • Datum und Zeitpunkt des Zugriffs
  • IP-Adresse (anonymisiert) des anfragenden internetfähigen Gerätes
  • Name und URL der aufgerufenen Seite
  • Webseite bzw. Quelle, über den der Zugriff erfolgte (sogenannte Referrer-URL)
  • Betriebssystem und Browser Ihres internetfähigen Gerätes
  • Name Ihres verwendeten Access-Providers

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt im Rahmen von Artikel 6 Absatz 1, Satz 1, lit. f) DSGVO. Kontron Electronics GmbH hat ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zu folgendem Zweck:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseiten/Webshop
  • Auswertung und Gewährleistung der Systemsicherheit und -stabilität
  • Erleichterung und Verbesserung der Administration unserer Webseiten/Webshop

Die Verarbeitung erfolgt ausdrücklich nicht zu dem Zweck, Erkenntnisse über Ihre Person zu gewinnen. Die hierdurch erhobenen Daten werden nach 7 Tagen gelöscht bzw. anonymisiert.

Zweck und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden die Bestimmungen der DSGVO und alle sonstigen geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen eingehalten. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung ergeben sich insbesondere aus Art. 6 DSGVO.

Wir verwenden Ihre Daten zur Geschäftsanbahnung, zur Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten, zur Durchführung des Vertragsverhältnisses, zum Anbieten von Produkten und Dienstleistungen sowie zur Stärkung der Kundenbeziehung, was auch Analysen zu Marketingzwecken und Direktwerbung beinhalten kann.

Ihre Einwilligung stellt ebenfalls eine datenschutzrechtliche Erlaubnisvorschrift dar. Hierbei klären wir Sie über die Zwecke der Datenverarbeitung und über Ihr Widerrufsrecht auf. Sollte sich die Einwilligung auch auf die Verarbeitung besonderer Kategorien von personenbezogenen Daten beziehen, werden wir Sie in der Einwilligung ausdrücklich darauf hinweisen.

Eine Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten i.S.v. Art. 9 Absatz 1 DSGVO erfolgt nur dann, wenn dies aufgrund rechtlicher Vorschriften erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Ihr schutzwürdiges Interesse an dem Ausschluss der Verarbeitung überwiegt.

Weitergabe an Dritte

Wir werden Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen oder bei entsprechender Einwilligung an Dritte weitergeben. Ansonsten erfolgt eine Weitergabe an Dritte nicht, es sei denn wir sind hierzu aufgrund zwingender Rechtsvorschriften dazu verpflichtet (Weitergabe an externe Stellen wie zum Beispiel Aufsichtsbehörden oder Strafverfolgungsbehörden).

Personenbezogene Daten werden grundsätzlich an Dritte nur übermittelt, wenn

  • nach Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a) DSGVO durch die betroffene Person ausdrücklich dazu eingewilligt wurde
  • die Weitergabe nach Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe ihrer Daten hat
  • für die Datenübermittlung nach Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und/oder
  • dies nach Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b) DSGVO für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit der betroffenen Person erforderlich ist.

In anderen Fällen werden personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Empfänger der Daten / Kategorien von Empfängern

Innerhalb unseres Unternehmens und der Kontron Gruppe stellen wir sicher, dass nur diejenigen Personen Ihre Daten erhalten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. In bestimmten Fällen werden wir von Dienstleistern unterstützt. Sofern diesen dabei der Zugriff auf personenbezogene Daten ermöglich wird, so wird mit diesen Dienstleistern das datenschutzrechtlich vorgeschriebene Vertragswerk nach Art. 28 DSGVO geschlossen.

Drittlandübermittlung / Drittlandsübermittlungsabsicht

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums) findet nur statt, soweit dies zur Durchführung des Schuldverhältnisses erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns dazu Ihre Einwilligung erteilt haben.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an Konzernunternehmen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums: Schweiz

Die Einhaltung des Datenschutzniveaus wird dabei gewährleistet durch:

  • Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission (Art. 45 DSGVO)
  • Abschluss datenschutzrechtlicher Verträge

Speicherdauer

Die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten richtet sich nach den jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, hier insbesondere handels- oder steuerrechtliche Fristen. Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, es sei denn diese werden zum Zweck einer Vertragsanbahnung oder Vertragserfüllung oder Vertragsabwicklung benötigt. Dies ist insbesondere zur Geltendmachung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen im Rahmen der maßgeblichen Verjährungszeiträum der Fall.
Hinzu kommt, dass wir Daten aufbewahren können, wenn Sie uns hierfür Ihre Erlaubnis erteilt haben oder wenn es zu rechtlichen Auseinandersetzungen kommt und wir Beweismittel im Rahmen gesetzlicher Verjährungsfristen nutzen, die bis zu dreißig Jahre betragen können; die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre.

Kontaktaufnahme

Auf unseren Webseiten bieten wir Ihnen eine Kontaktaufnahme über bereitgestellte E-Mail-Adressen und Kontaktformulare an, damit Sie uns per E-Mail eine Nachricht übermitteln können. Hierbei werden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten wie Anrede, Name, E-Mail-Anschrift und gegebenenfalls weitere freiwillige Daten erhoben und verarbeitet. Die Datenerhebung erfolgt zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens und der damit im Zusammenhang stehenden technischen Verarbeitung.

Zusätzlich werden bei der Absendung der Nachricht folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Im Rahmen der Kontaktaufnahme zum Zweck der Bewerbung auf ein Arbeitsverhältnis erfolgt zudem neben der Erhebung eine Speicherung der übermittelten Daten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme übermittelt werden, ist Artikel 6, Absatz 1, lit. b) DSGVO zur Beantwortung Ihres Anliegens.  Für die Fälle, bei denen die Daten für ein Bewerbungsverfahren verwendet werden, ist zusätzlich die Rechtsgrundlage § 26 Abs.1 BDSG maßgebend. Bitte beachten Sie hierzu unsere ausführlichen Hinweise unter dem Punkt „Datenschutz für Bewerber“ weiter unten in dieser Datenschutzerklärung.

Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihres Anliegens gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen. Im Fall des Zustandekommens eines Vertrages werden die Daten nach abschließender Beendigung des Vertrages und Ablauf entsprechender gesetzlicher Aufbewahrungspflichten gelöscht.

Dies gilt gleichermaßen, sofern Sie sich über die Kontaktmöglichkeiten unserer Auftritte in den sozialen Netzwerken an uns wenden.

Informationen zum Einsatz von Cookies

Um bestimmte technisch erforderliche Funktionen unserer Webseiten umsetzen zu können, für die ständige Optimierung der Webseiten und um Ihren Wünschen angepasste Inhalte zur Verfügung stellen zu können, verwendet Kontron Electronics Cookies. Das sind kleine Textdateien, die beim Besuch der Webseite von den jeweils verwendeten Geräten (PC, Notebook, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert werden. Cookies können insoweit keine Schäden auf den verwendeten Geräten anrichten. Insbesondere enthalten sie keine Viren oder sonstige Schadsoftware. In den Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Wir können damit keinesfalls unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Cookies werden nach den Grundeinstellungen der Browser größtenteils akzeptiert. Die Browsereinstellungen können so eingerichtet werden, dass Cookies entweder auf den verwendeten Geräten nicht akzeptiert werden oder dass jeweils ein besonderer Hinweis erfolgt, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Es wird allerdings darauf hingewiesen, dass die Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass nicht alle Funktionen der Webseite bestmöglich genutzt werden können.

Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung des Webangebots komfortabler zu gestalten. So kann beispielsweise anhand von Session-Cookies nachvollzogen werden, ob Sie einzelne Seiten der Webseite bereits besucht haben. Nach Verlassen der Webseite werden diese Session-Cookies automatisch gelöscht.

Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit werden temporäre Cookies eingesetzt und für einen vorübergehenden Zeitraum auf Ihrem Gerät gespeichert. Bei einem erneuten Besuch der Webseite wird automatisch erkannt, dass Sie die Seite bereits zu einem früheren Zeitpunkt aufgerufen haben. Eingaben und Einstellungen, die dabei bereits vorgenommen wurden, müssen nicht mehr wiederholt werden.

Der Einsatz von Cookies erfolgt außerdem, um die Aufrufe der Webseite zu statistischen Zwecken und zum Zwecke der Verbesserung des Angebotes zu analysieren. Diese Cookies ermöglichen es, bei einem erneuten Besuch automatisch zu erkennen, dass die Webseite bereits zuvor von Ihnen aufgerufen wurde. Hier erfolgt nach einer jeweils festgelegten Zeit eine automatische Löschung der Cookies. Der Einsatz solcher Tracking- und Analysedienste und das Setzen der damit verbundenen Cookies erfolgt nur, sofern Sie hierzu Ihre entsprechende Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO) erteilt haben. Einzelheiten zu den eingesetzten Diensten finden Sie im entsprechenden Abschnitt weiter unten in dieser Datenschutzerklärung.

Datenschutzinformation für Bewerber

Verarbeitung personenbezogener Daten

Sie können sich auf elektronischem Wege über unser Bewerbertool bei der Kontron Electronics GmbH bewerben. Alle personenbezogenen Daten, einschließlich aller Daten in den Anhängen, die Sie über unser Bewerbertool hochladen, werden für den Zweck Ihrer Bewerbung gespeichert und verwendet. Informationen zu ihrer ethnischen Herkunft, politischen, religiösen oder philosophischen Überzeugung, Mitgliedschaften in Gewerkschaften, Gesundheit oder sexuellen Orientierung werden für diese Zwecke nicht erhoben. Ihre Daten werden selbstverständlich ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwendet und nicht an Dritte weitergeben.

Zu den Datenkategorien, die wir verarbeiten zählen beispielsweise:

  • Bewerberstammdaten (Vorname, Nachname, Anschrift, Stellenposition)
  • Qualifikationsdaten (Anschreiben, Lebenslauf, bisherige Tätigkeiten, fachliche Qualifikation)
  • (Arbeits-)Zeugnisse und Zertifikate (Leistungsdaten, Beurteilungsdaten etc.)

Ohne die Angabe dieser essenziellen Daten, können wir leider keine Prüfung Ihrer Bewerbung durchführen. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, zusätzlich freiwillige Angaben im Bewerbungsformular zu machen.

Speicherung personenbezogener Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange wie dies für die Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, sofern Sie uns nicht aktiv den Wunsch äußern, Ihre Daten für einen längeren Zeitraum zu speichern oder Sie einen Vertrag abgeschlossen haben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 a, b DSGVO sowie § 26 BDSG.

Ihre Daten werden hauptsächlich durch unsere Personalabteilung und den Fachbereichsleiter, der Ihre Position besetzt, bearbeitet. Teilweise sind andere interne Stellen an der Verarbeitung Ihrer Daten beteiligt.

Interne Stellen:

  • Personalabteilung
  • Fachbereichsleiter
  • Belegschaftsvertretung
  • Geschäftsführung

Externes Hosting

Wir beauftragen externe Dienstleister mit dem Datenhosting unserer Webseiten www.kontron-electronics.com, www.kontron-electronics.de, www.pixtend.de sowie unserem Webshop shop.pixtend.de.
Wir haben diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt und überwachen sie regelmäßig, insbesondere ihren sorgsamen Umgang mit den gespeicherten Daten und die Absicherung der bei ihnen sorgfältig gespeicherten Daten. Unsere Hoster werden Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung ihrer Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Sämtliche Dienstleister werden von uns zur Vertraulichkeit und zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben verpflichtet. Dienstleister können auch andere Unternehmen der Kontron S&T Group sein. Mit allen eingesetzten Dienstleistern wurden die datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Verträge geschlossen.

Webshop shop.pixtend.de

Vertragsabwicklung

Über unsere Webseite shop.pixtend.de haben Sie die Möglichkeit in unserem Online-Shop Waren und Dienstleistungen zu bestellen. Im Rahmen einer Online-Bestellung erheben und verarbeiten wir die folgenden Datenkategorien:

Als Pflichtfelder:

  • Vor- und Zuname
  • E-Mail-Adresse (inklusive Bestätigung)
  • Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land

Als freiwillige Felder:

  • Anrede
  • Firmenname
  • Umsatzsteuer-ID-Nr.
  • Telefonnummer
  • Telefaxnummer

Die von Ihnen zur Inanspruchnahme unseres Waren- und/oder Dienstleistungsangebots übermittelten Daten werden von uns zum Zwecke der Vertragsabwicklung verarbeitet und sind insoweit erforderlich. Vertragsschluss und Vertragsabwicklung sind ohne Bereitstellung der als Pflichtfelder ausgestalteten Informationen nicht möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Wir löschen die Daten mit vollständiger Vertragsabwicklung, müssen dabei aber die steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen beachten. Im Rahmen der Vertragsabwicklung geben wir Ihre Daten an das mit der Warenlieferung beauftragte Transportunternehmen oder an den Finanzdienstleister weiter, soweit die Weitergabe zur Warenauslieferung oder zu Bezahlzwecken erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Anlegen eines Kundenkontos

Um Ihnen bei Ihrem Einkauf in unserem Webshop den größtmöglichen Komfort zu ermöglichen, haben Sie optional die Möglichkeit, ein Kundenkonto anzulegen.

Das Anlegen eines Kundenkontos erleichtert uns die Abwicklung des Vertrags und ermöglicht es uns, Sie effizient und transparent zu informieren. Um Ihnen zum Beispiel eine Übersicht über Ihre bisherigen Bestellungen zur Verfügung zu stellen oder um Ihnen die sogenannte Merkzettelfunktion anbieten zu können. Nach Einrichtung eines Kundenkontos ist keine erneute Dateneingabe erforderlich. Zudem können Sie in Ihrem Kundenkonto die zu Ihnen gespeicherten Daten jederzeit einsehen und teilweise ändern.

Bei der Erstellung eines Kundenkontos erheben und verarbeiten wir dieselben Datenkategorien, wie es auch bei Online-Bestellungen der Fall ist, wobei als Pflichtangabe hierbei noch Ihr persönliches Passwort (inklusive Wiederholung) erhoben wird.

Bitte beachten Sie: Das von Ihnen vergebene Passwort wird bei uns verschlüsselt gespeichert. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von unserem Unternehmen können dieses Passwort nicht lesen. Sie können Ihnen daher keine Auskunft geben, sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben.

Nutzen Sie in diesem Fall die Funktion „Passwort vergessen?“, mit der Ihnen ein automatisiert erzeugtes neues Passwort per E-Mail zugesendet wird. Kein Mitarbeiter/keine Mitarbeiterin ist berechtigt, von Ihnen telefonisch oder schriftlich Ihr Passwort abzufragen. Bitte nennen Sie daher nie Ihr Passwort, falls Ihnen derartige Anfragen zugehen.

Löschung des Kundenkontos

Sofern Sie Ihr Nutzerkonto löschen möchten, können Sie sich hierzu gerne mit uns in Verbindung setzen. Im Übrigen werden die erhobenen Daten gelöscht, sobald eine Verarbeitung, unter Berücksichtigung der steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen, nicht mehr erforderlich ist.

Im Fall des Zustandekommens eines Vertrags werden die Daten nach abschließender Beendigung des Vertrags und Ablauf entsprechender gesetzlicher Aufbewahrungspflichten gelöscht.

Bezahldienst

Wir bieten für die Abwicklung von Zahlungen den Zahlungsdienst des Drittunternehmen PayPal auf unserem Webshop shop.pixtend.de an. Wenn Sie einen Kauf bei uns tätigen, werden Ihre Zahlungsdaten (zum Beispiel Name, Zahlungssumme, Kontoverbindung, Kreditkartennummer) vom Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Zahlungsabwicklung verarbeitet. Für diese Transaktionen gelten die jeweiligen Vertrags- und Datenschutzbestimmungen des Anbieters, welche unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-prev (für die Rechtslage ab 25.5.2018) eingesehen werden können.

Der Einsatz des Zahlungsdienstleisters erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsabwicklung). Soweit für bestimmte Handlungen Ihre Einwilligung abgefragt wird, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung; Einwilligungen sind jederzeit für die Zukunft widerrufbar.

Dem Bezahldienst PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg werden folgende Daten übermittelt:

  • Nettopreise
  • gegebenenfalls Mehrwertsteuer
  • Artikelbeschreibung und Artikelnummer
  • Sprache (ISO-639-Code)
  • Rechnungs- und Lieferanschrift

Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption erklären Sie sich mit der Übermittlung der zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Übermittlung personenbezogenen Daten einverstanden.

Diese Übermittlung ist zur Abwicklung Ihrer Bestellung mit der von Ihnen ausgewählten Zahlungsart notwendig, insbesondere zur Bestätigung Ihrer Identität, zur Administration Ihrer Zahlung und der Kundenbeziehung. Bitte beachten Sie jedoch: Personenbezogenen Daten können seitens PayPal auch an Leistungserbringer, an Subunternehmer oder andere verbundene Unternehmen weitergegeben werden, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen aus Ihrer Bestellung erforderlich ist oder die personenbezogenen Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.
Abhängig von der über PayPal ausgewählten Zahlungsart, z.B. Rechnung oder Lastschrift, werden die an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten von PayPal an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung dient der Identitäts- und Bonitätsprüfung in Bezug auf die von Ihnen getätigte Bestellung. Um welche Auskunfteien es sich hierbei handelt und welche Daten von PayPal allgemein erhoben, verarbeitet, gespeichert und weitergegeben werden, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Werbezwecke Bestandskunden

Die Kontron Electronics GmbH ist daran interessiert, die Kundenbeziehungen mit Ihnen zu pflegen und Ihnen Informationen und Angebote über unsere Produkte, Dienstleistungen, Einladungen zu Events und Messen per E-Mail zukommen zu lassen. Ihre Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO.

Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie jederzeit der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung widersprechen; dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre Daten für diesen Zweck nicht mehr verarbeiten.

Der Widerspruch kann ohne Angaben von Gründen kostenlos und formfrei erfolgen und sollte möglichst an Telefon: +49 7022 4057-0, per E-Mail an datenschutzbeauftragter@remove-this.kontron.de oder auf dem Postweg an Kontron Electronics GmbH, Max-Planck-Str. 6, 72636 Frickenhausen gerichtet werden.

Newsletter

Newsletter-Anmeldung

Um Ihnen weitergehende Informationen zu unserem Angebot zur Verfügung zu stellen, können Sie sich auf unserer Webseite www.kontron-electronics.com oder www.kontron-electronics.de für einen Newsletter registrieren. Wir möchten dabei darauf hinweisen, dass es sich bei dem Newsletter um einen Dienst der Kontron Europe GmbH, Gutenbergstraße 2, 85737 Ismaning handelt.
Im Rahmen des Newsletter-Abonnements werden folgende Datenkategorien erhoben und verarbeitet:

Vor- und Zuname, E-Mail-Adresse, Firma, Land

Wenn Sie sich zu unserem E-Mail Newsletter anmelden, übersenden wir Ihnen regelmäßig Informationen zu aktuellen Themen, Produkten und Dienstleistungen. Die Anmeldung zum Newsletter erfordert Ihre E-Mail-Adresse, sowie Ihren Vor- und Zunamen, die Firma und das Land.

Für den Versand des Newsletters verwenden wir entweder Ihre zuvor erteilte Einwilligung in den Newsletter-Versand oder das sogenannte Double Opt-in Verfahren. Im Rahmen des Double Opt-in Verfahrens werden wir Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns ausdrücklich im Rahmen einer E-Mail bestätigen, dass Sie in den Newsletter-Versand einwilligen und eine Bestätigungs-E-Mail durch Anklicken eines entsprechenden Bestätigungs-Links beantworten.

Mit der Bestätigung des Bestätigungslink erteilen Sie uns Ihre Einwilligung für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. a) DSGVO. Die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden ausschließlich für Zwecke der werbenden Ansprache im Wege des Newsletters genutzt.

Im Rahmen der Newsletter-Anmeldung speichert die Kontron Europe GmbH, Gutenbergstraße 2, 85737 Ismaning Ihre vom Internet Service-Provider übermittelte IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anmeldung, um einen möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail- Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können.

Newsletter-Abmeldung

Sie können sich jederzeit vom Empfang zukünftiger Newsletter abmelden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Hinweis. Dies kann über die Verwendung eines speziellen Links am Ende des Newsletters, durch entsprechende Nachricht per E-Mail an info@remove-this.kontron.de oder formlos an den genannten Verantwortlichen erfolgen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse unverzüglich in unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.

Newsletter-Tracking

Die von der Kontron Europe GmbH versendeten Newsletter enthalten ein Tracking Pixel das Informationen an Kontron Europe GmbH übermittelt, sobald der Newsletter von Ihnen geöffnet wird. Anhand dieser Informationen werden statistische Auswertungen generiert, beispielsweise welche Links innerhalb des Newsletters geöffnet werden, um den Erfolg der Newsletter-Kampagne zu messen. Verwendet wird die Marketing-Automatisierungssoftware ClickDimensions, um das Tracking-Profil der Besucher auf der Website www.kontron.com auszuwerten. Hier verweisen wir auf die Datenschutzerklärung der Kontron Europe GmbH, einzusehen unter www.kontron.com/de/datenschutz

Blog

Auf unserer Website www.kontron-electronics.com und www.kontron-electronics.de bieten wir Interessierten die Möglichkeit, den Blog unserer Muttergesellschaft, der Kontron Europe GmbH auf der Website www.kontron.com zu besuchen. Der Blog dient dazu, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie über unsere Leistungen zu informieren. Hier verweisen wir auf die Datenschutzerklärung der Kontron Europe GmbH, einzusehen unter www.kontron.com/de/datenschutz.
Sie haben die Möglichkeit, einen Kommentar zu den verschiedenen Themen der einzelnen Blogs zu hinterlassen. Hierfür werden Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, sowie optional Ihre Webseite abgefragt. Zudem können Sie sich optional dafür entscheiden, über neue Kommentierungen oder neue Beiträge informiert zu werden.

Nutzung unseres Forums

Über die Seite www.pixtend.de haben Sie als Nutzer die Möglichkeit, sich in unserem Forum zu registrieren und sich mit anderen Personen über unsere Produkte auszutauschen. Beim Betrieb des Forums werden wir von dem Dienstleister Simple Machines unterstützt.

Registrierung

Sie können sich als Nutzer in unserem Forum registrieren. Hierbei erheben und verarbeiten wir die folgenden Datenkategorien:

  • Gewünschter Benutzername
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort inklusive Wiederholung
  • E-Mails anderer Benutzer erhalten (optional)
  • Captcha-Abfrage

Google reCaptcha

Zum Schutz vor Spam-Anfragen verwenden wir im Rahmen der Registrierung die reCAPTCHA Funktion von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Diese Funktion dient vor allem zur Unterscheidung, ob eine Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung erfolgt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Sicherheit unseres Internetauftritts und an der Vermeidung von Missbrauch und Spam.
Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiterverwendet.
Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Wir ergreifen jedoch die möglichen und datenschutzrechtlich notwendigen Maßnahmen gemäß Art. 44 ff. EU-DS-GVO um das Datenschutzniveau im Drittland herzustellen.
Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html einsehen, die zusätzlichen Ausführliche Informationen zum Datenschutz finden Sie auf der Internetseite von Google ("Google Privacy Policy"): http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Kommentare und Beiträge

Als registrierter Nutzer haben Sie die Möglichkeit in unserem Forum Kommentare und Beiträge zu verfassen.
Wenn Sie als Nutzer Kommentare oder Beiträge verfassen werden diese im Rahmen des Forums unter Angabe Ihres gewählten Benutzernamens für andere Besucher des Forums sichtbar angezeigt. Bei eigenen Beiträgen können Sie wählen, ob Sie beim Erstellen eines Kommentars anderer Nutzer eine Benachrichtigung hierüber erhalten.

Das Forum speichert Ihre Benutzerdaten in einem Cookie auf Ihrem lokalen PC. Dies dient nur dazu, Ihren Anmeldestatus zu protokollieren und forumeigene Statistiken zu führen. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte und keine Auswertung für unerwünschte Werbung und/oder Spam.
Zusätzlich kann dabei ihre IP-Adresse auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.
Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.
Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert. Ihren Widerspruch können Sie uns unter datenschutzbeauftragter@remove-this.kontron.de mitteilen.

Links Soziale Medien

Auf unserer Webseite finden Sie Links zu den Soziale Medien Diensten von Facebook, Twitter, YouTube, Instagram und LinkedIn. Links zu den Internetseiten der Soziale Medien Diensten erkennen Sie an dem jeweiligen Unternehmens-Logo. Wenn Sie diesen Links folgen, erreichen Sie den Unternehmensauftritt der Kontron Europe GmbH bei dem jeweiligen Sozialen Medien Dienst. Bei dem Anklicken eines Links zu einem Sozialen Medien Dienst wird eine Verbindung zu den Servern des Sozialen Medien Dienstes hergestellt. Hierdurch wird an die Server des Sozialen Medien Dienstes übermittelt, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Darüber hinaus werden weitere Daten an den Anbieter des Sozialen Medien Dienstes übertragen. Das sind beispielsweise:

  • Adresse der Webseite, auf der sich der aktivierte Link befindet
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs der Webseite bzw. der Aktivierung des Links
  • Informationen über den verwendeten Browser und das verwendete Betriebssystem
  • IP-Adresse

Wenn Sie im Zeitpunkt der Aktivierung des Links bereits bei dem entsprechenden Sozialen Medien Dienst eingeloggt sind, kann der Anbieter des Sozialen Medien Dienstes in der Lage sein, aus den übermittelten Daten Ihren Benutzernamen und ggf. sogar Ihren echten Namen zu ermitteln und diese Informationen Ihrem persönlichen Benutzerkonto bei dem Sozialen Medien Dienst zuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung zu Ihrem persönlichen Benutzerkonto ausschließen, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Benutzerkonto ausloggen.
Die Server der Sozialen Medien Dienste befinden sich in den USA und anderen Ländern außerhalb der Europäischen Union. Die Daten können durch den Anbieter des Sozialen Medien Dienstes daher auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Bitte beachten Sie, dass Unternehmen in diesen Ländern einem Datenschutzgesetz unterliegen, das allgemein personenbezogene Daten nicht in demselben Maße schützt, wie es in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union der Fall ist.
Bitte beachten Sie, dass wir keinen Einfluss auf Umfang, Art und Zweck der Datenverarbeitung durch den Anbieter des Sozialen Medien Dienstes haben. Nähere Informationen zur Verwendung Ihrer Daten durch die auf unserer Webseite eingebundenen Sozialen Medien Dienste finden Sie in der Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Sozialen Medien Dienstes.

Erstellung von Nutzerprofilen bzw. Einsatz nicht rein funktionaler Cookies

Google Analytics

Auf unserer Website setzen wir das Tracking-Tool Google Analytics der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland ein. Hierdurch werden von Ihnen als Nutzer Interaktionen mit unserer Website erfasst und systematisch ausgewertet.

Hierbei werden folgende Daten von Ihnen gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Nutzungsdaten
  • Click path
  • App-Aktualisierungen
  • Browser Informationen
  • Device Informationen
  • JavaScript-Support
  • Besuchte Seiten
  • Referrer URL
  • Downloads
  • Flash-Version
  • Standort-Informationen
  • Kaufaktivität (Web-Shop)
  • Widget-Interaktionen
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs  

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit [hier] widerrufen.
Der Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Dienst Google Analytics ist die Analyse der Interaktion unserer Websitebesucher mit unserer Website. Durch die Auswertung der hier gewonnenen Daten können wir unser Angebot optimieren und die Nutzerfreundlichkeit steigern.
Wir löschen oder anonymisieren die durch Google Analytics gesammelten Daten sobald diese für unsere Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies ist nach 26 Monaten der Fall.
Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Wir ergreifen jedoch die möglichen und datenschutzrechtlich notwendigen Maßnahmen gemäß Art. 44 ff. EU-DSGVO um das Datenschutzniveau im Drittland herzustellen.

Google Maps

Auf unserer Website verwenden wir Google Maps (API) von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google”). Um den Datenschutz zu gewährleisten, ist Google Maps deaktiviert, wenn Sie diese Website das erste Mal betreten. Eine direkte Verbindung zu den Servern von Google wird erst hergestellt, wenn Sie Google Maps selbstständig aktivieren (Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Ihre Einwilligung können Sie jederzeit [hier] widerrufen. Auf diese Weise wird verhindert, dass Ihre Daten schon beim ersten Betreten der Seite an Google übertragen werden. Nach der Aktivierung wird Google Maps Ihre IP-Adresse speichern. Diese wird anschließend in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Eine Drittlandübermittlung findet dabei statt, sodass in diesem Fall das Risiko besteht, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Wir ergreifen jedoch die möglichen und datenschutzrechtlich notwendigen Maßnahmen gemäß Art. 44 ff. EU-DSGVO um das Datenschutzniveau im Drittland herzustellen.

Ergänzende Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ .

Google Schriftarten

Auf dieser Internetseite werden externe Schriften, Google Fonts verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. ("Google"). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt aus Gründen des Datenschutzes ausschließlich lokal. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt hierbei nicht.
Die Nutzung von Google Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar.

Datenschutzerklärung / Hinweise zum Datenschutz in den Sozialen Medien

Die Kontron Electronics GmbH, sowie gegebenenfalls auch verbundene Konzernunternehmen unterhalten Auftritte in den „Sozialen Medien“. Soweit wir die Kontrolle über die Verarbeitung Ihrer Daten haben, stellen wir sicher, dass die geltenden Datenschutzbestimmungen eingehalten werden.
Nachfolgend finden Sie in Bezug auf unsere Auftritte die wichtigsten Informationen zum Datenschutzrecht.

Name und Anschrift der für den Betrieb Verantwortlichen

Verantwortlich für die Unternehmensauftritte im Sinne der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen sind neben der Kontron Electronics GmbH:

Diese Plattformen und ihre Funktionen nutzen Sie jedoch in eigener Verantwortung. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).
Wir weisen Sie weiterhin darauf hin, dass dabei Ihre Daten außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können.

Zweck und Rechtsgrundlage

Wir selbst unterhalten die Fanseiten, um mit den Besuchern dieser Seiten zu kommunizieren und sie auf diesem Wege über unsere Angebote zu informieren.
Zudem erheben wir Daten zu statistischen Zwecken, um die Inhalte weiterentwickeln und optimieren zu können und unser Angebot attraktiver zu gestalten. Die hierfür erforderlichen Daten (z.B. Gesamtzahl der Seitenaufrufe, Seitenaktivitäten und durch die Besucher bereitgestellte Daten, Interaktionen) werden seitens der Sozialen Netzwerke aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Auf die Erzeugung und Darstellung haben wir keinen Einfluss.
Zudem werden Ihre personenbezogenen Daten durch die Anbieter der Sozialen Medien, aber auch durch die Kontron Electronics GmbH zu Marktforschungs- und Werbezwecken verarbeitet. So ist es möglich, dass z.B. aufgrund Ihres Nutzungsverhaltens und der sich daraus ergebenden Interessen Nutzungsprofile erstellt werden. Dadurch können unter anderem Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen geschaltet werden, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen. Hierfür werden im Regelfall Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Unabhängig davon können in Ihren Nutzungsprofilen auch Daten, die nicht direkt bei Ihren Endgeräten erhoben werden, gespeichert werden. Die Speicherung und Analyse erfolgt auch geräteübergreifend, dies gilt insbesondere, aber nicht ausschließlich, wenn Sie als Mitglied registriert und bei den jeweiligen Plattformen eingeloggt sind.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Kontron Electronics GmbH erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information und Kommunikation gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. EU-DS-GVO.
Falls Sie um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden, d.h. falls Sie Ihr Einverständnis durch Bestätigung einer Schaltfläche oder ähnliches (Opt-In) erklären, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 EU-DS-GVO.

Ihre Rechte / Widerspruchsmöglichkeit

Wenn Sie Mitglied eines Sozialen Netzwerks sind und nicht möchten, dass das Netzwerk über unseren Auftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren gespeicherten Mitgliedsdaten beim jeweiligen Netzwerk verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Fanseite beim jeweiligen Netzwerk ausloggen, die auf dem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten.

Nach einer erneuten Anmeldung sind Sie allerdings für das Netzwerk erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Insgesamt stehen Ihnen folgende Rechte bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu: Recht auf Auskunft; Recht auf Berichtigung; Recht auf Löschung; Recht auf Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Widerspruch; Recht auf Datenübertragbarkeit; Recht auf Beschwerde über rechtswidrige Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten bei der zuständigen Datenschutzbehörde.

Nachdem jedoch die Kontron Electronic GmbH keinen vollständigen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten hat, sollten Sie sich bei der Geltendmachung direkt an die Anbieter der Sozialen Medien wenden, denn diese haben jeweils Zugriff auf die personenbezogenen Daten ihrer Nutzer und können entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.
Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, versuchen wir Sie natürlich zu unterstützen. Wenden Sie sich bitte an datenschutz@remove-this.kontron.com.

Ihre Rechte als betroffene Person

Als betroffene Person, im Sinne der DSGVO, hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten, die anlässlich des Besuchs unserer Webseite verarbeitet werden, stehen Ihnen folgende Rechte zu.

Auskunft, Art 15 DSGVO

Sie können von uns Auskunft darüber verlangen, ob und gegebenenfalls welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei uns gespeichert und verarbeitet werden. Kein Auskunftsrecht besteht, wenn die Erteilung der begehrten Informationen gegen gesetzliche Geheimhaltungspflichten verstoßen würde oder die Informationen aus sonstigen Gründen, insbesondere wegen eines überwiegenden berechtigten Interesses eines Dritten, geheim gehalten werden müssen. Hiervon abweichend
kann eine Pflicht zur Erteilung der Auskunft bestehen, wenn insbesondere unter Berücksichtigung drohender Schäden Ihre Interessen gegenüber dem Geheimhaltungsinteresse überwiegen.

Das Auskunftsrecht ist ferner ausgeschlossen, wenn die Daten nur deshalb gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsfristen nicht gelöscht werden dürfen oder ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen, sofern die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßig hohen Aufwand erfordern würde und die Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist.

Sofern in Ihrem Fall das Auskunftsrecht nicht ausgeschlossen ist und Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, können Sie von uns Auskunft über folgende Informationen verlangen:

  • Zwecke der Verarbeitung
  • Kategorien der von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten
  • Falls möglich die geplante Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer
  • Das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • Das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz
  • Sofern die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen als betroffene Person erhoben worden sind, die verfügbaren Informationen über die Datenherkunft

Berichtigung und Vervollständigung, Art.16 DSGVO

Sofern Sie feststellen, dass uns unrichtige personenbezogene Daten von Ihnen vorliegen, können Sie von uns die unverzügliche Berichtigung dieser unrichtigen Daten verlangen. Bei unvollständigen Sie betreffenden personenbezogenen Daten können sie die Vervollständigung verlangen.

Löschung, Art. 17 DSGVO

Sie haben ein Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), sofern die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung, des Rechts auf Information oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, erforderlich ist und einer der nachstehenden Gründe zutrifft:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Die Rechtfertigungsgrundlage für die Verarbeitung war ausschließlich Ihre Einwilligung, welche Sie widerrufen haben.
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt, die wir öffentlich gemacht haben.
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung von uns nicht öffentlich gemachter personenbezogener Daten eingelegt und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
  • Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich.

Kein Anspruch auf Löschung besteht, wenn die Löschung im Falle rechtmäßiger nicht automatisierter Datenverarbeitung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich und Ihr Interesse an der Löschung gering ist. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung.

Einschränkung der Verarbeitung, Art.18 DSGVO

Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, wenn einer der nachstehenden Gründe zutrifft:

  • Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten. Die Einschränkung kann in diesem Fall für die Dauer verlangt werden, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie verlangen statt Löschung die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nicht länger für die Zwecke der Verarbeitung benötigt, die Sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.
  • Sie haben Widerspruch gem. Art. 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt. Die Einschränkung der Verarbeitung kann solange verlangt werden, wie noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Einschränkung der Verarbeitung bedeutet, dass die personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden. Bevor wir die Einschränkung aufheben, haben wir die Pflicht, Sie darüber zu unterrichten.

Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a) oder Art. 9 Absatz 2 lit. a) DSGVO oder auf einem Vertrag beruht, dessen Vertragspartei Sie sind und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet in diesem Fall folgende Rechte, sofern hierdurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden: Sie können von uns verlangen, die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereit gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung unserseits zu übermitteln. Soweit technisch machbar, können Sie von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

Widerspruch

Sofern die Verarbeitung auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. e) DSGVO (Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt) oder auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen oder eines Dritten) beruht, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Das gilt auch für ein auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. e) oder lit. f) DSGVO gestütztes Profiling. Nach Ausübung des Widerspruchsrechts verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung einlegen. Das gilt auch für ein Profiling, das mit einer solchen Direktwerbung in Verbindung steht. Nach Ausübung dieses Widerspruchsrechts werden wir die betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verwenden. Sie haben die Möglichkeit, den Widerspruch telefonisch, per E-Mail oder an unsere zu Beginn dieser Datenschutzerklärung aufgeführte Postadresse unseres Unternehmens formlos mitzuteilen.

Widerrufsrecht, Art. 7 Absatz 3 DSGVO

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen; wir werden die betreffenden personenbezogenen Daten in diesem Fall unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht auch auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann.

Der Widerruf kann formlos telefonisch, per E-Mail oder an unsere Postadresse mitgeteilt werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die aufgrund der Einwilligung bis zum Eingang des Widerrufs erfolgt ist, nicht berührt.

Beschwerde, Art. 77 DSGVO

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, können Sie Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einlegen, die für den Ort Ihres Aufenthaltes oder Arbeitsplatzes oder für den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist.

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung aus gegebenem Anlass und ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Informieren Sie sich daher bitte regelmäßig auf dieser Seite über eventuelle Änderungen dieser Datenschutzerklärung.

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieser Website wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Dennoch kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der mitgeteilten Informationen übernommen werden.

Die Kontron Electronics GmbH sorgt für den bestmöglichen Schutz gegen missbräuchliche Nutzung dieser Website, insbesondere Verunreinigung mit sogenannten Viren. Eine Haftung für die Virenfreiheit der Seiten kann jedoch nicht übernommen werden.

Die Kontron Electronics GmbH schließt für sich eine Haftung für Schäden, die aus der Nutzung des Internet-Informationsangebotes entstehen können aus, soweit Schäden nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Handlung von Kontron Electronics GmbH beruhen oder es sich um Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit handelt.

Unsere Webseiten enthalten deutlich erkennbar Links zu den Internet-Auftritten anderer Unternehmen. Kontron Electronics GmbH hat keinen Einfluss auf deren Inhalte und übernimmt keine Gewähr und keine Haftung. Für die Inhalte dieser Seiten ist der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich.

Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße und erkennbare Rechtsverletzungen geprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Audio- und Videokonferenzen

Datenverarbeitung

Für die Kommunikation mit unseren Kunden setzen wir unter anderem das Online-Konferenz-Tool Microsoft Teams ein. Wenn Sie mit uns per Video- oder Audiokonferenz via Internet kommunizieren, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns und dem Anbieter des Konferenz-Tools erfasst und verarbeitet.

Das Konferenz-Tools erfasst dabei alle Daten, die Sie zur Nutzung des Tools bereitstellen und einsetzen (E-Mail-Adresse und/oder Ihre Telefonnummer). Ferner verarbeitet das Konferenz-Tool die Dauer der Konferenz, Beginn und Ende (Zeit) der Teilnahme an der Konferenz, Anzahl der Teilnehmer und sonstige „Kontextinformationen“ im Zusammenhang mit dem Kommunikationsvorgang
(Metadaten).

Des Weiteren verarbeitet der Anbieter des Tools alle technischen Daten, die zur Abwicklung der Online-Kommunikation erforderlich sind. Dies umfasst insbesondere IP-Adressen, MACAdressen, Geräte-IDs, Gerätetyp, Betriebssystemtyp und -version, Client-Version, Kameratyp, Mikrofon oder Lautsprecher sowie die Art der Verbindung. Sofern innerhalb des Tools Inhalte ausgetauscht, hochgeladen oder in sonstiger Weise bereitgestellt werden, werden diese ebenfalls auf den Servern des Tool-Anbieters gespeichert. Zu solchen Inhalten zählen insbesondere Cloud-Aufzeichnungen, Chat-/ Sofortnachrichten, Voicemails hochgeladene Fotos und Videos, Dateien, Whiteboards und andere Informationen, die während der Nutzung des Dienstes geteilt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge des verwendeten Tools haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des Anbieters. Weitere Hinweise zur Datenverarbeitung durch das Konferenztool entnehmen Sie der Datenschutzerklärung des eingesetzten Tools, das wir unter diesem Text aufgeführt haben.

Zweck und Rechtsgrundlagen

Das Konferenz-Tool wird genutzt, um mit angehenden oder bestehenden Vertragspartnern zu kommunizieren oder bestimmte Leistungen gegenüber unseren Kunden anzubieten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO). Des Weiteren dient der Einsatz des Tools der allgemeinen Vereinfachung und Beschleunigung der Kommunikation mit uns beziehungsweise unserem Unternehmen (berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Soweit eine Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt der Einsatz der betreffenden Tools auf Grundlage dieser Einwilligung; die Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar.

Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über das Video- und Konferenz-Tool erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern des Konferenz-Tools zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt beim Betreiber des Konferenz-Tools.

Eingesetzte Konferenz-Tools

Wir setzen folgendes Konferenz-Tools ein: Microsoft Teams
Wir nutzen Microsoft Teams. Anbieter ist die Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052- 6399, USA. Details zur Datenverarbeitung entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Microsoft Teams: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Drittlandübermittlung

Bitte beachten Sie, dass der Dienstleister seinen Sitz in den USA hat und die Daten daher nicht vollumfänglich den strengen Regeln des europäischen Datenschutzrechts unterliegen und daher insbesondere auch die Möglichkeit besteht, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Wir ergreifen jedoch die möglichen und datenschutzrechtlich notwendigen Maßnahmen gemäß Art. 44 ff. EU-DSGVO um das Datenschutzniveau im Drittland herzustellen. Sofern Sie Bedenken gegen die Verwendung des Dienstes Microsoft-Teams haben, bitten wir Sie, mit uns im Vorfeld Kontakt aufzunehmen.

nach oben